Archiv der Kategorie: Waltrop

Waltrop, eine Stadt im Kreis Recklinghausen

Frühlingsfest

2009-04-19_14-52-31
Man könnte meinen, dass man als Anwohner darüber informiert wird, wenn die Straße, in der man wohnt, mal über‘s Wochenende so aussieht, wie oben… Wird man aber nicht.
In Waltrop kann es daher geschehen, dass man gezwungen ist, einem geisterhaft aufgetauchten Vergnügungspark auszuweichen, der noch nicht da war, als man weggefahren ist. Wenn man wiederkommt, sieht‘s dann wie oben aus.
Übrigens, meine Garage ist hinter dem roten Schirm unter dem „S“ der Sparkasse…
Irgendwie erwartet man, eine Durchsage zu hören wie: „Die Pläne zur Sperrung Ihrer Straße lagen die letzten 5 Wochen im Rathaus aus und das ist ja schließlich nur vierhundert Meter entfernt. Also, wenn Sie sich nicht um Ihre ureigensten Angelegenheit kümmern, kann ich Ihnen auch nicht helfen. Es ist auf jeden Fall völlig unnötig, jetzt so ein Gewese darum zu machen“.
Dem kann ich vollinhaltlich nur zustimmen. Hätte ich mich ja mal kundig machen können. Gibt bestimmt einen, der das vorher weiss. Nur wer? Auf den Plakaten steht davon nix. Nur, dass in der Stadt was los ist. Viel. Super. Finde ich gut.
Ich beklage mich ja auch immer, dass die Stadt verödet. Dem kann man wohl nur mit einem Bier- und einem Würstchenstand Paroli bieten. Und mit einem Riesenrad. Hihi. Iss klar!
Sonst ist ja auch nix los hier. Außer beim Frühlingsfest und beim Weinfest. Beim Parkfestival und beim Oktoberfest. Dann vielleicht noch beim Schützenfest, dass ist aber nur alle zwei Jahre. (Zum Glück!) In den ungeraden Jahren sind dann nur (ca. drei) Schützenfeste in den Bauernschaften. Dann wird aber nicht die Straße gesperrt. Geht auch nicht, sonst könnte der Spielmannszug nicht jeweils vier Tage lang im Kreis über die Straße marschieren. Mit Tschingderassabumm natürlich. Und immer genau dann, wenn ich weg will.
Ach ja: Pyjamaball! Und Oktoberfest.
Das Weinfest geht übrigens auf die jahrhundertealte Weinbautradition hier zurück (oder so) und ist kurz vor oder nach dem Oktoberfest, für das nur der Marktplatz gesperrt wird. Jahaha! Das liegt daran, dass Waltrop an der Mosel liegt und die fließt bekanntlich durch Bayern.
Das Weinfest übrigens taucht ebenfalls genauso aus dem Nichts auf wie das Frühlingsfest und sieht übrigens auch genauso aus. Nur mit Regen.